Klinische Studie zur Behandlung des Reizdarmsyndroms mit einem biologischen Arzneimittel 09.05.2022

Das Universitätsklinikum Tübingen ist aktuell auf der Suche nach Patienten mit Reizdarmsyndrom für die Teilnahme an einer klinischen Studie. Gesucht werden Patienten mit Reizdarmsyndrom (RDS-D) über 18 Jahren, die an Durchfall und Schmerzen leiden und aktuell nicht medikamentös behandelt werden. Bei einer Teilnahme erhalten Sie nach Beendigung der Studie eine angemessene Aufwandsentschädigung.

Aktualisierte Reizdarm-Leitlinie – Therapieoptionen gibt es viele! 02.05.2022

Die Diagnose- und Behandlungsleitlinien zum Reizdarmsyndrom (RDS) haben sich 2021 geändert. Sie richten sich in erster Linie an Ärztinnen und Ärzte und alle Berufsgruppen, die sich mit RDS-Betroffenen befassen. Was neu ist und was das für RDS-Betroffene bedeutet, erläutert Dr. Miriam Goebel-Stengel, Vorsitzende von MAGDA, im Interview.

„Was hilft bei Reizdarm?“ Zoom-Veranstaltung für Betroffene 05.04.2022

Mit unserer kostenlosen Informationsreihe „Was hilft bei Reizdarm?“ bieten wir Ihnen ein Online-Angebot, um über verschiedene Behandlungsansätze bei Reizdarmsyndrom zu informieren. Jetzt anmelden für die Auftaktveranstaltung am 9. Mai 2022.

IKANEUM – Neues Fachinstitut für Darmgesundheit in Hamburg 17.03.2022

Eine neue Anlaufstelle für Patient:innen mit chronischen Bauchbeschwerden hat das Israelitische Krankenhaus (IK) Hamburg feierlich eröffnet: das Ikaneum – Fachinstitut für Darmgesundheit und Ernährung.

Selbstmanangement beim Reizdarmsyndrom 02.03.2022

Viele Studien zeigen, dass Patient:innen mit Reizdarmsyndrom davon profitieren können, wenn Sie eine Selbsthilfe-Checkliste führen. Eine Möglichkeit: Das Selbsthilfehandbuch von Experten der TU München und dem UK Tübingen.

Highway to Health 12.01.2022

Ein Artikel im Magazin der Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) "Ernährung" informiert umfassend darüber, wie eine darmfreundliche Ernährung und ein starkes Immunsystem zusammenhängen.

Wie Stress auf die Verdauung schlägt 18.10.2021

Wie genau hängen Magen und Darm mit der Psyche zusammen? Wie kann man speziell den Magen bei stressbedingten Beschwerden beruhigen? Antworten auf diese Fragen gibt u.a. Prof. Andreas Stengel vom Uniklinikum Tübingen in diesem Artikel des Wissenschaftmagazins Spektrum.

Reizdarmpatienten für konstruktive Gesprächsrunde gesucht 11.08.2021

Wenn Sie an Reizdarm leiden und Interesse haben, in einer Runde unter Gleichgesinnten über Ihre Erfahrungen, Bedürfnisse und Wünsche rund um Informationssuche, Therapien und weitere Reizdarmnahe-Themenfelder zu sprechen, dann melden Sie sich gerne.

Buchtipp 01.06.2021

Buchmarkt und Fachpresse haben zum Thema "Reizdarm & Co." viel zu bieten. Die Ernährungsexpertinnen Anne Kamp, Lisa-Marie Störzer und Maike Groeneveld berichten in ihrem Buch "Warum Ihr Darm Kartoffelsalat liebt – Die genussvolle Ernährung bei Reizdarm" warum Kartoffeln die ideale Nahrung für Darmbakterien ist.

Studie Unterstützende Behandlung von Magen-Darm-Beschwerden mit Heilerde 23.03.2021

Für eine Studie mit BULLRICH® Heilerde Kapseln sucht unser Kooperationspartner für die Anwendungsgebiete „Unterstützende Behandlung beim Reizdarmsyndrom, Reizmagensyndrom und allgemeinen Magen-Darm-Beschwerden“ freiwillige Probanden.

Sie können die Produkte 4 Wochen bequem zuhause anwenden, testen und Ihre Erfahrungen online mit uns teilen.

Bei einer Teilnahme erhalten Sie kostenlos die BULLRICH® Heilerde Kapseln zum Testen und nach Beendigung der Studie eine Aufwandsentschädigung.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.