Reizdarmpatienten für konstruktive Gesprächsrunde gesucht 11.08.2021

Wenn Sie an Reizdarm leiden und Interesse haben, in einer Runde unter Gleichgesinnten über Ihre Erfahrungen, Bedürfnisse und Wünsche rund um Informationssuche, Therapien und weitere Reizdarmnahe-Themenfelder zu sprechen, dann melden Sie sich gerne.

Weiterlesen …

Buchtipp 01.06.2021

Buchmarkt und Fachpresse haben zum Thema "Reizdarm & Co." viel zu bieten. Die Ernährungsexpertinnen Anne Kamp, Lisa-Marie Störzer und Maike Groeneveld berichten in ihrem Buch "Warum Ihr Darm Kartoffelsalat liebt – Die genussvolle Ernährung bei Reizdarm" warum Kartoffeln die ideale Nahrung für Darmbakterien ist.

Weiterlesen …

Studie Unterstützende Behandlung von Magen-Darm-Beschwerden mit Heilerde 23.03.2021

Für eine Studie mit BULLRICH® Heilerde Kapseln sucht unser Kooperationspartner für die Anwendungsgebiete „Unterstützende Behandlung beim Reizdarmsyndrom, Reizmagensyndrom und allgemeinen Magen-Darm-Beschwerden“ freiwillige Probanden.

Sie können die Produkte 4 Wochen bequem zuhause anwenden, testen und Ihre Erfahrungen online mit uns teilen.

Bei einer Teilnahme erhalten Sie kostenlos die BULLRICH® Heilerde Kapseln zum Testen und nach Beendigung der Studie eine Aufwandsentschädigung.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. 

Weiterlesen …

Helfen Sie mit! Die Uniklinik Tübingen fragt: Wie geht es Reizdarm- und Reizmagen-Patienten in der Corona-Pandemie? 05.02.2021

Die Corona-Pandemie und der anhaltende Lockdown beeinflussen unser aller Leben stark. Ob und wie sehr vor allem Patienten mit Reizdarm oder Reizmagen davon betroffen sind, soll eine aktuelle Studie der Universitätsklinik Tübingen klären.

Ziel der Studie ist es, die Angebote in der Patientenversorgung zu verbessern. Die Studie ist komplett anonym. Wenn Sie die Diagnose Reizdarm oder Reizmagen haben, nehmen Sie gerne an unserer Umfrage teil. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Weiterlesen …

Mini-Umfrage: Behandlungsmöglichkeiten bei Reizdarm 19.01.2021

Helfen Sie mit bei der Erforschung des Reizdarmsyndroms! Für eine neue Studie sucht MAGDA, das Patientenforum für Magen-Darm-Erkrankungen, Patientinnen und Patienten mit Reizdarmsyndrom für die Beantwortung einer Frage.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Weiterlesen …

Teilnehmer für Studie über Lebensqualität beim Reizdarmsyndrom gesucht 09.12.2020

Unterstützen Sie einen Studenten bei seiner Masterarbeit zum Thema: Lebensqualität beim Reizdarmsyndrom".

Wenn Sie 18 Jahre alt sind und an dem Reizdarmsyndrom leiden, ist Ihre Teilnahme eine große Hilfe.
Die Umfrage dauert ca. 10 -15 Minuten und ist selbstverständlich anonym.

Weitere Informationen und die Studie finden Sie hier.

Weiterlesen …

Artikel über das Reizdarmsyndrom in Kooperation mit dem Uniklinikum Tübingen 09.12.2020

Völlegefühl, Druck und brennende Schmerzen im Oberbauch – hinter solchen Beschwerden steckt manchmal ein Reizmagensyndrom. Welche Behandlungsmöglichkeiten es dann gibt, können Sie in dem folgenden Beitrag lesen. Hilfreiche Experten Tipps gibt hier Prof. Dr. Andreas Stengel vom Universitätsklinikum Tübingen. 

Weiterlesen …

1.000 Antworten zum Darm 17.07.2020

 

Kommenden Mittwoch gibt es eine spannende Sendung zum Thema Darm (u.a. auch Reizdarm) beim SWR2.
Das tolle, vorab können Sie der Expertin online Ihre Fragen stellen. 
 
Zu hören ist die Sendung kommenden Mittwoch (22.07.20) um 16:05 Uhr. 
 
Weitere Informationen finden Sie auf der Website des SWR2.
 
 

Weiterlesen …

Darmhypnose beim Reizdarm-Syndrom - Beitrag beim SWR2 17.07.2020

Hören Sie jetzt einen interessanten Beitrag zum Thema Darmhypnose und wie diese beim Reizdarm-Syndrom helfen kann. 
Den Beitrag finden Sie auf der Website des SWR2. 

 

https://www.swr.de/swr2/wissen/so-behandeln-aerztinnen-und-aerzte-den-reizdarm-100.html

Weiterlesen …

TV-Beitrag "Magen & Darm" im SWR 20.01.2020

MAGDA freut sich immer sehr über Beiträge wie beispielsweise „Magen und Darm – das 2. Gehirn“ (SWR, 20.01.2020) im Rahmen der Reihe "Rundum Gesund". Als MAGDA-Expertenteam gehen wir jedoch nicht mit allen Äußerungen konform und möchten unsere Patienten dahingehen informieren.

Weiterlesen …